Traumina

Es geht bei Traumina nicht nur darum hohe Qualität zu gewährleisten, sondern auch um das ständige Streben Luxus anzubieten und dafür auch bei den Kunden als exklusive Marke bekannt zu sein.

Geschichte

Die Erfolgsgeschichte von Traumina beginnt 1921 als Weber GmbH & Co. KG spezialisiert auf Hanfprodukte. In den 1950ern gedeiht das Geschäft prächtig. 1959 erblickt die Marke Traumina das Leben und erarbeitet sich schnell den Ruf für hochwertige Textilien zu stehen.

Produktion von Hand, die Seilerei Weber

Hanfseilproduktion von Hand, die Seilerei Weber GmbH.

1972 geht Traumina den nächsten Schritt und erweitert die Produktpalette um eigene Bettdecken aus Naturhaar. Der Einstieg in diesen Markt gelingt mit Wolle als Füllung.

2010 folgt die Umfirmierung zur Traumina GmbH mit Sitz im südbadischen Renchen (Baden-Württemberg). Die Exklusivität der Marke wird erneut gestärkt, da Traumina darauf achtet nur an den Einzelhandel im oberen Segment zu liefern. Darum sind wir stolz darauf einer der glücklichen Fachhändler sein zu dürfen.

Eine Näherin zeigt ihre Handwerkskunst

Traumina heute

Über die Jahre hinweg gewinnt Traumina kontinuierlich Expertise und erweitert das Sortiment auf die heutige kolossale Füllungsbandbreite von Wolle über Seide, Bambus, Kaschmir bis hin zu Kamelhaar.

Traumina steht für traditionelle Handwerkskunst von Meisterhand. Jede Bettdecke wird vor der Auslieferung streng kontrolliert, was die bekannt hohe Qualität stets gewährleistet.

Zu den Produkten von Traumina.