Die Füße gehören unter die Bettdecke!

Wie bestimmen Sie die richtige Größe Ihrer Wollbettdecke? Wie lang und breit muss die Bettdecke sein?

Füße nicht mehr von der Wollbettdecke bedeckt

Die Standardmaße einer Wollbettdecke ist 135 × 200 cm bei einer Einzelbettdecke und bei der Komfortgröße betragt diese 160 × 220 cm.

Bei Doppelbettdecken hingegen sind die Standardmaße 200 × 200 cm, sowie 200 × 220 cm und die Komfortgröße ist 240 × 220 cm.

Die eigene Körpergröße bestimmt die Wahl der Wollbettdeckenlänge. Die ideale Bettdecke ist mindestens 25 cm länger als Sie hoch sind, denn weder kalte Füße noch kalte Schultern sind während der Nacht willkommen.

Und wie breit muss die Bettdecke dann sein? Bei einer Einzelbettdecke: Messen Sie den Umfang Ihres Körpers und zählen Sie 40 cm dazu. Bei einer Doppelbettdecke ist die Breite abhängig von der Größe Ihres Bettes. Wenn Sie eine Bettdecke nehmen, die 40 cm breiter ist als Ihr Bett, dann liegen Sie immer richtig!

Wissen Sie, welche Wärmeklasse einer Wollbettdecke für Sie am besten geeignet ist?